Novartis fördert Chancengleichheit

Nov 05, 2020

Unser Erfolg basiert auf Vielfalt: Durch unterschiedliche Perspektiven von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Jungen und Älteren sowie verschiedenen Nationalitäten können wir den Anforderungen von Patientinnen und Patienten wirklich gerecht werden.

Schon lange schaffen wir Rahmenbedingungen, damit Führungspositionen ausgeglichen besetzt werden können und ermutigen unsere Kolleginnen, höhere Führungspositionen anzustreben. So unterstützt unser weltweites Global Women in Leadership-Programm Frauen schon seit 2013 bei der Karriereentwicklung und beim Aufbau beruflicher Beziehungen, denn ein höherer Anteil von Frauen in Führungspositionen ist eines unserer strategischen Ziele.

„Novartis hat in den letzten Jahren den Anteil von Frauen in Führungspositionen stetig erhöht,“ sagte Petra Wittlin, CFO Novartis Deutschland. Das globale Leitungsteam ist heute zu rund einem Viertel mit Frauen besetzt. Und wir arbeiten daran, den Frauenanteil weiter zu erhöhen.“

Charta der Gleichstellung

Charta der Gleichstellung

Novartis hat die Charta der Gleichstellung der IG BCE unterzeichnet. Als eines von über 80 Unternehmen und über 100 Personen aus Wirtschaft, Politik und Kultur verfolgen wir damit das gemeinsame Ziel, eine Gesellschaft zu schaffen, in den Frauen und Männer die gleichen Chancen haben.