Innovation als treibende Kraft

 

Novartis Pharma ist eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung neuer Wirkstoffe und Therapien und hat dadurch eine der am besten gefüllten Produktpipelines der pharmazeutischen Industrie.

 

Neue Medikamente können nur im Rahmen von klinischen Studien entwickelt werden. Aufgrund der großen Anzahl an klinischen Studien, die Novartis jährlich durchführt, ist das Unternehmen „Deutscher Meister“ in der klinischen Forschung.

Novartis arbeitet kontinuierlich daran,

  • neue Wirkstoffe und Therapien zu entwickeln,
  • bereits zugelassene Medikamente für die Behandlung weiterer Erkrankungen zu prüfen (Indikationserweiterung) sowie
  • die Anwendung bereits zugelassener Medikamente immer weiter zu optimieren.

Mehr Informationen zur klinischen Forschung bei Novartis finden Sie hier:

www.klinischeforschung.novartis.de
Stilisiertes Mikroskop und Kolbengläser

Stärkung des Forschungsstandorts Deutschland: Handlungsempfehlungen von Wissenschaft und Wirtschaft

Bei einer politischen Abendveranstaltung am 16. März 2022 übergaben Vertreter*innen aus Forschung, Medizin, Pharma- und Biotech-Branche ihre gemeinsam erarbeiteten „Empfehlungen zur Stärkung des Forschungsstandorts Deutschland“.

Das vollständige Positionspapier mit den „Empfehlungen zur Stärkung des Forschungsstandorts Deutschland“ ist ab sofort hier zu finden.

Stethoskop

Fokus auf Patient*innen und Wissenschaft

Unsere Forscher haben ein Ziel: die Grenzen unseres Wissens zu verschieben und unser Verständnis von Krankheiten zu vertiefen, um neuartige Produkte zu entwickeln, die Patient*innen bei der Bewältigung ihrer Erkrankung helfen können. 

Wir konzentrieren uns auf Erkrankungen, in denen ein großer therapeutischer Bedarf besteht und bei denen wir davon ausgehen, dass medizinische Lösungen in unserer Reichweite liegen. Dazu arbeiten Forschungs- und Entwicklungsteams über ihre Fachgebiete hinweg zusammen, um den*der Patient*in so schnell wie möglich neue und bessere Arzneimittel zur Verfügung zu stellen.