Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden und bieten deshalb faire Bedingungen und Chancengleichheit als wesentliche Faktoren eines positiven Arbeitsumfeldes.
Frau zeigt Regenbogenfahne

Für Novartis bezieht sich das Thema Diversity (Vielfalt) auf alle sichtbaren oder unsichtbaren, veränderbaren oder unveränderbaren, allgegenwärtigen oder außergewöhnlichen Aspekte, die uns voneinander unterscheiden. Dazu gehören Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Einstellung, Denkweise, Führungsstil, Erfahrung, familiäre Verhältnisse oder sexuelle Orientierung. Novartis ist davon überzeugt, dass die Vielfalt der Mitarbeiter:innen nicht nur großes Potenzial birgt, sondern auch eine wertvolle Stärke des Unternehmens ist.

Oliver Blattner

Inclusion (Einbeziehung) bedeutet für uns, Mitarbeitende anzuerkennen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Potenziale auszuschöpfen. Die individuellen Unterschiede unserer Mitarbeitenden sollen nicht nur toleriert, sondern auch wertgeschätzt, positiv hervorgehoben und in das Unternehmen miteinbezogen werden. Im Sinne der Chancengleichheit stellt Novartis sicher, dass bei Anstellung, Beförderung und anderen Geschäftsvorgängen keine Diskriminierung aufgrund von Geschlecht, Religion, Behinderung, sexueller Orientierung oder ethnischer Herkunft erfolgen darf. Gehaltsfindung und -festlegung sowie Personalförderung und -entwicklung erfolgen geschlechtsunabhängig und ausschließlich auf einer funktions- und leistungsbezogenen Basis.

Paul Waltz

Das gelebte Prinzip der Diversity und Chancengleichheit wird in unserer Geschäftspolitik durch spezielle interne Initiativen sowie durch die Förderung konkreter, auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmter Projekte unterstützt. Novartis sieht alle Mitarbeitende in der Verantwortung und Pflicht, das Thema Diversity & Inclusion im Alltag umzusetzen und zu leben.

Mehr Informationen finden Sie unter www.novartis.com

Eine lachende Frau

Frauenanteil bei Novartis

Novartis hat es sich zum Ziel gesetzt, sich in personeller Hinsicht ebenso vielfältig aufzustellen, wie es auch die Patientinnen und Patienten sowie Kundinnen und Kunden von Novartis auf der ganzen Welt sind.

Eine glückliche Frau mit der Pride Flagge

Pride @ Novartis

Novartis ist davon überzeugt, dass die Vielfalt der Mitarbeiter:innen nicht nur großes Potenzial birgt, sondern auch eine wertvolle Stärke des Unternehmens ist.

Ein Baby das gebadet wird

Novartis bietet 14 Wochen bezahlte Elternzeit

Das Angebot gilt für alle Mitarbeiter, Frauen wie Männer – ganz gleich, ob sie leibliche oder Adoptiveltern werden und ab dem ersten Tag ihrer Beschäftigung bei Novartis.

Lead and Inspire

Lead & Inspire

Mit der Initiative „Lead and Inspire“ will Novartis junge Frauen für Karrierewege in der Wissenschaft begeistern und eine Plattform zum Austausch und zur Vernetzung schaffen.

Novartis fördert Chancengleichheit

Novartis fördert Chancengleichheit

Novartis hat die Charta der Gleichstellung der IG BCE unterzeichnet und verfolgt damit das Ziel, eine Gesellschaft zu schaffen, in den Frauen und Männer die gleichen Chancen haben.

Drei Kinder in verschiedenen Altersgruppen und eine Frau

Novartis – inklusiv und divers

Novartis hat sich den „UN Standards of Conduct for Business, Tackling Discrimination against Lesbian, Gay, Bi, Trans, & Intersex People“ verpflichtet.

Ein Mann und eine Frau arbeiten zusammen an einem Experiment

Novartis schafft Gleichberechtigung

Novartis schafft ein vielfältiges und inklusives Umfeld, in dem alle Mitarbeiter:innen mit Würde und Respekt behandelt werden.