Banner Novartis Digitalisierung

Novartis – digitale Medizin der Zukunft

Novartis setzt konsequent auf Digitalisierung. So will das führende Pharmaunternehmen noch besser und schneller als bisher neue Medikamente und innovative Behandlungen entwickeln und verbreiten.

Was wäre, wenn man die Zeit bis zur Marktreife einer neuen Therapie um mehr als zwei Jahre verkürzen könnte? Was wäre, wenn man zweimal so viele Patient*innen doppelt so schnell wie bisher versorgen könnte? Und was wäre, wenn man ihnen speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene digitale Lösungen anbieten könnte?

Was sich wie ein Wunschtraum liest, sind jene ehrgeizigen Ziele, die Novartis klar formuliert und mit einem strategischen Ansatz konsequent erreichen will: Digitalisierung! Die geniale Rechenwelt aus Nullen und Einsen eröffnet Chancen, die niemand ignorieren kann - auch und gerade nicht ein Unternehmen, dessen Mission es ist, das Leben der Betroffenen zu verbessern und zu verlängern.

Damit die Gesellschaft die zunehmend komplexen Anforderungen an die Gesundheitsversorgung bewältigen kann, müssen komplett neue Behandlungskonzepte entwickelt werden, die über die Entwicklung neuer Medikamente hinausgehen. Das geht nur mit der bahnbrechenden digitalen Technologie des 21. Jahrhunderts. In diesem Sinne will Novartis Medizin neu denken.

"Go big on data and digital"

Im Klartext heißt das: Das Unternehmen etabliert in allen Bereichen die digitale Transformation – inklusive vollkommen neuer Geschäftsmodelle. Das Ziel: Novartis will das führende Arzneimittelunternehmen werden, das von Data Science, künstlicher Intelligenz, Robotik und digitalen Technologien angetrieben wird. Auf diese Weise will Novartis seinen Beitrag für eine effiziente, hochwertige und nachhaltige Gesundheitsversorgung leisten für ein besseres und längeres Leben der Menschen. Motiviert wird das Unternehmen dabei von knapp 800 Millionen Patient*innen, die es mit seinen Medikamenten jedes Jahr erreicht. Und vor allem von jenen, für die die Medizin noch keine wirksamen Therapien gefunden hat.

Externe Expertise trifft eigenes Know-how

Dabei ist Innovationsfähigkeit nicht nur eine Frage des technischen Know-hows, sondern auch der Kollaboration. In diesem Sinne erschließt jetzt auch Novartis Deutschland über die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle innovative digitale Technologien, um Patient*innen eine nachhaltige, bessere Gesundheitsversorgung durch digitale Lösungen zu ermöglichen. Dazu gehen wir Kooperationen mit aufstrebenden und etablierten Tech-Unternehmen ein. Das bedeutet: Novartis kombiniert deren Expertise mit dem eigenen Know-how im Gesundheitswesen. 2019 hat Novartis auf globaler Ebene mit dem Biome den Rahmen dafür geschaffen. Diese Initiative wird nun in Deutschland gelauncht.