Lernender am Programmieren

Die Betriebsinformatikerin und der Betriebsinformatiker arbeiten in den Bereichen Planung, Installation, Betrieb und Wartung von Informatikanlagen und -anwendungen. Sie befassen sich mit Hard- und Software von einzelnen und vernetzten Anlagen sowie mit Erfassungs-, Übertragungs- und Steuerungssystemen.

Als Anwender an Informatikarbeitsplätzen erhalten sie Einblick in typische Anwendungen der Lehrfirma, arbeiten bei der Wartung und dem Updating von Informatikanlagen im Hardware- und Softwarebereich mit, erwerben grundlegende Fertigkeiten in der Montage, der Verbindungs-, Mess- und Prüftechnik.

Sie sind zuständig für die Installation und die Inbetriebnahme von Informatikarbeitsplätzen, für das Konfigurieren von Anwenderprogrammen, die Behebung von Bedienungsfehlern und Störungen.