Regulatory Affairs, Head Onkologie (d/w/m)

327470BR
Sep 13, 2021
Germany

Job Description

300+ Marktzulassungen für innovative Arzneimittel und 150+ Projekte in der klinischen Entwicklung in Deutschland. „Medizin Neu Denken“, der Novartis Slogan weltweit heißt für uns „Zulassung Neu Denken“. Wenn Du den Enthusiasmus mitbringst, zusammen mit Kollegen/innen aus Deutschland und der Konzernzentrale die Zukunft im regulatori-schen Umfeld aktiv mit zu gestalten, bist du in unserem Team richtig aufgehoben.

„In einem stak regulierten Umfeld kann man nicht innovativ arbeiten“. Du bist anderer Meinung? Dann bewirb Dich. Wir freuen uns auf Dich.


Als „Regulatory Affairs ,Head Onkologie“ leitest Du ein Team aus RA Managern / RA-Associates und bist verantwortlich für die Bearbeitung dieses Fachbereichs. DU trägst wesentlich dazu bei, den Zugang innovativer Arzneimittel für Patienten in Deutschland zu sichern.

Deine Aufgaben:

Zu Deinen Verantwortlichkeiten gehören, unter anderem, die Folgenden:
• Leitung des RA-Fachbereichs Onkologie einschließlich Radioligandentherapie; Führungsverantwortung für ein Team von 4 qualifizierten RA Managern und von 2 RA Associates
• Als Teil des RA-Führungszirkels gestaltest Du die Zukunft unserer Abteilung entscheidend mit. Digitale Ansätze haben für Dich dabei einen hohen Stellenwert
• Stakeholder-Management extern (PEI, BfArM, Verbände) und intern (Marked Access, Marketing, Medizin etc.)
• Klassisches Life-Cycle-Management: Betreuung von EU Zulassungsverfahren (MRP/DCP/zentral); Aufrechterhaltung nationaler Zulassungen
• Behördlicher Genehmigungsverfahren für klinische Prüfungen beim BfArM und PEI maximal schnell durchführen und erfolgreich abschließen
• Verantwortung für effiziente wissenschaftliche Beratungsgespräche / Portfoliomeetings mit BfArM/PEI oder auch „Gemeinsame Beratungen“ mit GBA/Ethikkommissionen

Minimum Requirements

Das bringst Du mit:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium der Naturwissenschaften oder gleichwertiges Studium
• Berufserfahrung in der Pharmazeutischen Industrie / in den Verbänden der Pharmazeutischen Industrie (vfa, BPI)
• Fundierte Berufserfahrung im Bereich der Arzneimittelzulassung / Market Access / Klinik / Arzneimittelsicherheit / Quality mit Fachwissen über regulatorische Gesetzgebungen EU- und Deutschlandweit
• Aufbaustudiengang Zulassung z.B. Master DGRA oder TOPRA ist von Vorteil
• Kenntnisse im Bereich Onkologie sind vorteilhaft
• Erfahrung im Bereich Medizinprodukte ist von Vorteil
• Gesucht wird eine empathische und durchsetzungsstarke Führungskraft. Erste Erfahrung im Bereich Personalführung und –entwicklung ist daher von Vorteil. Du bist ein Teamplayer und cross-funktionaler Zusammenarbeit steht bei Dir hoch im Kurs
• Know-how im digitalen Bereich bzw. hohe Affinität zu digitalen Kommunikationsmedien z.B. Yammer
• Wo andere Kollegen Probleme sehen, siehst Du Lösungen. Du betrittst gerne Neuland
• Du bist ein hervorragender Kommunikator und Motivator
• Du verfügst über fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Warum Novartis?
769 Millionen - so viele Menschen haben wir mit unseren Produkten im Jahr 2020 erreicht. Darauf sind wir stolz. In einer Welt des digitalen und technologischen Wandels stellen wir uns die Frage: Wie können wir noch mehr Menschenleben verbessern und verlängern?
Wir sind überzeugt: neugierige und ambitionierte Menschen wie wir finden gemeinsam in einem inspirierenden Umfeld neue Antworten und treffen mutige Entscheidungen.

Stellen Sie sich vor, was Sie bei Novartis tun könnten!

Engagement für Vielfalt und Inklusion:
Novartis setzt sich für Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion ein. Wir sind bestrebt, vielfältige Teams zusammenzustellen, die für die Patienten und Gemeinschaften repräsentativ sind, denen wir dienen. Wir bemühen uns um die Schaffung eines inklusiven Arbeitsplatzes, der durch Zusammenarbeit mutige Innovationen fördert und unsere Mitarbeiter in die Lage versetzt, ihr volles Potenzial zu entfalten.
Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.
Das Gesetz sieht für schwerbehinderte/gleichgestellte Bewerber die Möglichkeit vor, die lokale SBV in dem Bewerbungsprozess einzubinden. Sollte dies Ihrem Wunsch entsprechen, teilen Sie es uns bitte im Vorfeld als Vermerk in Ihrem Lebenslauf mit.


Lesen Sie bei Interesse mehr auf unserer Homepage unter www.novartis.de/karriere.

Wenn Sie an dieser anspruchsvollen Tätigkeit interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlinetool!

Treten Sie unserem Novartis Netzwerk bei: wenn diese Position nicht zu Ihrer Erfahrung oder Ihren Karrierezielen passt, Sie aber dennoch mit uns in Kontakt bleiben möchten, um mehr über Novartis und unsere Karrieremöglichkeiten zu erfahren, dann treten Sie hier dem Novartis Netzwerk bei: https://talentnetwork.novartis.com/network
Global Drug Development
REG AFFAIRS GDD
Germany
Nürnberg
Vollzeit
Unbefristet
Nein
careers default image
327470BR

Regulatory Affairs, Head Onkologie (d/w/m)

Apply to Job Access Job Account